Reetdachhaus "Alte Schmiede"
Hundeurlaub in Nordfriesland / Nordsee

Geschichte der Alten Schmiede in Bargum

Das Haus ist in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaut worden und von der Bauweise ein typisches Hallighaus. Diese Häuser hatten innen ein Ständerwerk aus Eichenbalken, das verhinderte, daß bei einer Sturmflut das Haus zusammenbrach. Selbst wenn die Wellen die Mauern eingerissen hatten. Das älteste Bild ist von 1906:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Laufe der Jahre wurde es mehrfach umgebaut, die Gemütlichkeit und Altertümlichkeit des Reetdachhauses mit den alten Balken und der Katschur (dem schrägen Teil der Zimmerdecke) ist jedoch ungebrochen und wird von uns überall herausgearbeitet - mit dem nötigen Komfort von heute..

Hier die stolze Familie des Bargumer Schmiedes nebst Angestellten...

Und das war der Vorgängergau der Alten Schmiede, die heutige ist aus dem Jahr 1927